Dem Parlament der Französischen Gemeinschaft vorgelegter 33. Bericht des Rechnungshofes, Bemerkungen und Dokumente, Parlamentsdrucksache, Das Parlament der Französischen Gemeinschaft

Allgemeine Versammlung vom 27. Oktober 2021

Heute veröffentlicht der Rechnungshof seinen 33. Bericht an das Parlament der Französischen Gemeinschaft. In dieser Bericht legt der Rechnungshof dem Parlament der Französischen Gemeinschaft sein Prüfungsurteil über das den tatsächlichen Verhältnissen entsprechende Bild der Vermögens- und Finanzlage sowie des Ergebnisses der Gesamtrechnung der Dienste der Regierung der Französischen Gemeinschaft für das Haushaltsjahr 2020 vor. Der 33. Bericht enthält auch die Bemerkungen und Kommentare des Rechnungshofs zum Jahresabschluss 2020 der Verwaltungsdienste mit autonomer Buchführung. Schließlich erläutert er die Entwicklung des Schuldenstandes der Französischen Gemeinschaft zum 31. Dezember 2020 sowie den vom Institut für Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen ermittelten Finanzierungssaldo.