Abstimmung zwischen Ausbildung und Arbeitsmarkt

Niederländischsprachige kammer vom 25. November 2014

Die Abstimmung zwischen Ausbildung und Arbeitsmarkt ist ein komplexes Problem, bei dem verschiedene Faktoren, auch außerhalb der Ausbildung, eine wichtige Rolle spielen. Der Rechnungshof prüfte die Abstimmungspolitik der Regierung und insbesondere, ob die Gesetzgebung das Angebot und den Inhalt der Kurse der dritten Stufe der beruflichen und technischen Sekundarschulbildung an die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes anpassten. Gleichzeitig mit dieser Prüfung untersuchte der Rechnungshof auch die Mangelberufe, insbesondere die Qualität der politischen Informationen, über die er in einem separaten Bericht berichtet.